Suchen Sie Ideen für Spaziergänge oder Wanderungen?

Auf dem Programm stehen Spaß, Begegnungen, Abwechslung und frische Luft – im Herzen unserer geschützten Täler und Berge.
Die Betreung unserer Gäste zählt zu unseren Stärken: Unsere Bergführer und die Mitarbeiter unserer Fremdenverkehrsämter stehen Ihnen zur Verfügung!

64 Ergebnisse Suche
Kriterien
NOESIT_PROFILE
Zu Favoriten hinzufügen
Flumet / St Nicolas la Chapelle
La Bèque
Vom 01/06 bis 31/10.
Abfahrt von : Saint-Nicolas-la-Chapelle
Typ : ALLER_RETOUR
Entfernung : 4.8km
Höhenunterschied : 450m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 2h15

Départ de SAINT NICOLAS LA CHAPELLE, à proximité de la mairie, prendre direction LA BEQUE en passant par La Stapale, Oratoire des Combes, Les Rubes, Marcinelle, Le Plan, Les Crêts et Tré le Sez. Retour par le même itinéraire. A SAVOIR : L'itinéraire emprunte sur la toute dernière partie un sentier en bord de falaises, soyez prudents avec les enfants et par temps humides.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Die Chapets
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 4.8km
Höhenunterschied : 300m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 2h15

ABFAHRT: Das Dorf Giettaz in Aravis mit der Kirche Saint Pierre aux Liens und dem Museum der Vergangenheit, das das Leben der Giettois erzählt. WEG: Gehen Sie vom Tourismusbüro entlang des Departements bis zur BRÜCKE VON GIETTAZ (seien Sie auf dieser Passage wachsam). Folgen Sie den Anweisungen auf ARRONDINE und den LES 4 CHEMINS und kehren Sie dann zum Weiler CHAPETS zurück. Um in das Dorf zurückzukehren, fahren Sie in Richtung ROC DU CHARBONNIER und dann erneut auf der ARRONDINE. Der Rückweg ist dann derselbe wie auf dem Hinweg. INTERESSANTE PUNKTE: - Panorama von Chapets auf den Klippen des Aravis-Gebirges: Étale (2484 m) und Merdassier (2413 m). - Wir beherrschen das Tal des Arrondins und den "Rock of the City" (oberhalb des Dorfes Giettaz), der aus vielen Schichten Schiefer besteht (Schiefer) seit 3 Millionen Jahren!

Zu Favoriten hinzufügen
Notre-Dame de Bellecombe
Spur von Notre Dame de Bellecombe
Vom 01/06 bis 31/10.
Abfahrt von : Notre-Dame-de-Bellecombe
Typ : BOUCLE
Entfernung : 15.7km
Höhenunterschied : 660m
Schwierigkeit : Rot

Folgen Sie vom Parkplatz PLANAY LE CRÊT (1340 m), dann LE PLAN DU DRAYON (1491 m), LE GOLET (1465 m) und schließlich dem DRAYON (1517 m). Von dort steigen Sie in SOUS QUÉZET (1696 m), LE QUÉZET (1740 m) und dann SOUS LA CROIX (1770 m) auf den Gipfel des CRÊT DU MIDI (1890 m). Gehen Sie zurück nach LA BUTTE (1880 m) und dann weiter bis BAN ROUGE (1983 m). Nehmen Sie den Abstieg bis SUR LE TRÉ und fahren Sie weiter in Richtung BOUZA (1685 m). Weiter in Richtung SOUS LE BOUZA (1597 m), PLAN DESERT (1491 m), STOMU (1420 m) und schließlich CHARDONNET (1365 m). Von dort zurück mit LES COMBES (1325 m) und LE PLANAY (1310 m). INTERESSANTE PUNKTE: - Wunderschönes Panorama von Ban Rouge - Lake Plan Desert, schöner kleiner See mit Grills und Picknicktischen, ideal für eine Gourmetpause! Möglichkeit zum Angeln - Die Chalets von Bouza, ein Beispiel für die gut erhaltene Architektur alter Bauernhöfe.

Zu Favoriten hinzufügen
Crest-Voland Cohennoz
Mont-Lachat aus Crest-Voland
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : Crest-Voland
Typ : BOUCLE
Entfernung : 7.5km
Höhenunterschied : 370m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 2h45

ABFAHRT: Tourismusbüro. ROUTE: vom Tourismusbüro, entlang der Kirche gehen und nimmt den Weg über ein Feld in Richtung der BÉRETS VERTS, dann die kleine Straße in Richtung TOVAT links. der Aufstieg wechselt Passage auf Spur und verläuft entlang BELLEGARDE Von dort die MANSTU (nehmen Sie den Weg entgegengesetzten Betrag auf der Weide) bei MOUNT LACHAT zu gelangen. Weiter den Waldweg in Richtung der Post Beschilderung LES AYES, rechts abbiegen in Richtung SOUS LE LACHAT dann LES RENARDS Gesicht. Biegen Sie links in den Pfad ein, der nach ENTRE DEUX BOIS und dann nach BALLEVARD führt. Schließlich biegen Sie rechts ab auf die TOVAT Die grünen Teufel und hinunter zum Tourismusbüro. * Für diejenigen, die mit dem Sessellift fahren, Abstieg möglich von beiden Seiten dieser kurzen Wanderung zum Dorf Crest-Voland. INTERESSANTE PUNKTE: - Quer durch die Weiden mit Herden schönem Abondances oder Tarines Kühen, deren Milch für die Herstellung von Reblochon verwendet und in geringerem Maß Beaufort. - Neben den landwirtschaftlichen Betrieben eine kleine Bau Weiden „die frédier“ über einen Bach gebaut, um im Kühlschrank lagern Handel erlaubt wusste heute Abend Sammlung von der Genossenschaft anhängig.

Zu Favoriten hinzufügen
Notre-Dame de Bellecombe
Mont de Vorès
Vom 01/06 bis 01/10.
Abfahrt von : Notre-Dame-de-Bellecombe
Typ : BOUCLE
Entfernung : 9.2km
Höhenunterschied : 780m
Schwierigkeit : Rot
Dauer : 3h45

Départ du parking de PLAN DESERT. Prendre la direction du LAC DU GUÏ puis accéder au MONT VORES par Sous la Roche, Grand Roche, Crête de Douce, Crête du Vorès et Pied du Mont. Depuis le sommet, redescendre au PLAN DESERT en passant par Les Trois Coins, Le Col de la limace, La Limace, Le Bouza et Sous le Bouza. A VOIR : Les chalets du Bouza et de la Limace, un exemple de l’architecture bien conservée de ces fermes anciennes. A SAVOIR : Le Col de la Basse Combe correspond au passage de l'ancien chemin des contrebandiers, qui transportaient de la marchandise venue d'Italie. La Commune de Notre Dame de Bellecombe se situait en zone franche de 1860 à 1923. Pendant cette période, de nombreux douaniers s'installeront dans le village pour réprimer cette activité de contrebande.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Petétruy, am Fuße des Aravis
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 9.5km
Höhenunterschied : 400m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 3h45

ABFAHRT: Der Plan - Parkplatz links nach der Kapelle. ROUTE: Nehmen Sie vom Plan aus kurz die Straße nach LA JUSTE und dann den Weg nach L'ETARPAZ. Weiter in Richtung PETETRUY, der Weg wird zum Weg durch die Weiden. Auf der Route des Chalets angekommen, biegen Sie links auf den Höhenweg auf einem Balkon unter dem Aravis-Kamm ab verbringen von LA RUALLE und LA BALMAZ. Biegen Sie an der Kreuzung ROUTE DE PLAN BOURGEOIS links ab. Biegen Sie in MEGEVAN erneut links ab und nehmen Sie am Plan von LA MOUILLE und LA CÔTE teil. INTERESSANTE PUNKTE: - Panorama auf den Aravis-Gipfeln. - Kurs inmitten von Weiden und Herden.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Das Kreuz von Ptiouta
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 6km
Höhenunterschied : 500m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 2h45

ABFAHRT: Das Dorf Giettaz in Aravis mit der Kirche Saint Pierre aux Liens und dem Museum der Vergangenheit, das das Leben der Giettois erzählt. ROUTE: Fahren Sie vom Fremdenverkehrsamt aus die Route des Grandes Alpes entlang und biegen Sie PONT NOIR dann rechts in Richtung LA CHAPELLE DES NANTS ab. Überqueren Sie bei die Straße und steigen Sie in Richtung LES PUGINIÈRES, PÉTAZ und BOIS DU FOUESTARLE . Biegen Sie rechts auf die Chalets-Straße (Alpenweg) ab, bis Sie LA CROIX DE PTIOUTA erreichen. Steigen Sie dort aus direkt an der LA STAPESSE und zurück zum PETAZ-Balkon. Rückkehr nach La Giettaz auf demselben Weg wie die Reise. POINT OF INTEREST: - Schöne Sicht auf das Mont-Blanc-Massiv.

Zu Favoriten hinzufügen
Crest-Voland Cohennoz
Arpelières Trail auf Torffauna
Vorübergehend geschlossen.
Abfahrt von : Crest-Voland
Typ : BOUCLE
Entfernung : 3.6km
Höhenunterschied : 100m
Dauer : 1h30

Accès: Depuis Crest Voland, prendre la direction des Saisies par la RD 71a et passez la Croix des Ayes. Un peu plus loin, au bord de la route sur la droite, se trouve un panneau d'accueil et l'entrée du sentier. Depuis les Saisies, prendre la direction de Crest-Voland et descendre sur la route, passez les 3 virages et au bord de la route, sur la gauche se trouve un panneau d'accueil et l 'entrée du sentier.

Zu Favoriten hinzufügen
Flumet / St Nicolas la Chapelle
Chaucisse - Nanchard
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : Flumet
Typ : ALLER_RETOUR
Entfernung : 6.8km
Höhenunterschied : 230m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 2h30

ABFAHRT: Parkplatz Eingang des Weilers Chaucisse - Informationstafeln Wanderungen. ROUTE: Fahren Sie vom Parkplatz aus die Straße hinunter, die den Weiler in Richtung Chozalets überquert. Biegen Sie hier links auf den Pfad ab, der später zu einem Pfad wird, und folgen Sie Nanchard. Rückkehr auf derselben Route. POINT OF INTEREST: - eine hübsche Schleife zwischen Wald und Umgebung, auf Wegen und Pfaden. Mit jedem Waldausgang wird eine neue Landschaft angelegt.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Themenweg: „Die römischen Meilensteine"
Vom 01/05 bis 01/10.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 11km
Höhenunterschied : 1000m
Dauer : 7h

On se rend au Croisse-Baulet par la Crête (La Stavane, Le Leuta), puis on redescend vers le Col de l'Avenaz. La Borne de l'Avenaz : C'est en 1992 que cette borne a été découverte. Haute de 1,55 m, d'une épaisseur de 30 cm à la base et 22 cm au sommet, elle est en protogine (granite vert métamorphisé présent notamment dans le Massif du Mont-Blanc), et porte la même inscription que celle de Jaillet "Fines" dans sa partie supérieure. Cette borne a été retrouvée à proximité du Col de l'Avenaz, couchée à terre. Elle avait été abattue volontairement et jetée sur le versant herbeux de la commune de La Giettaz. En effet, sur un plan de 1606, un certain nombre de bornes "Fines" apparaissent dans les lits des torrents et les textes indiquent qu'elles ont été jetées là par des bergers de Cordon qui voulaient ainsi faire disparaître les bornages entre les deux communes. Une légère montée permet ensuite d'atteindre Le Petit Croisse-Baulet. La Borne du Petit Croisse-Baulet : Cette borne fut anciennement étêtée, provoquant la disparition d'une éventuelle inscription. Si, dans un second temps, ces bornes ont servi à fixer les limites des communes de Cordon, Combloux et de La Giettaz, on a tout lieu de penser qu'elles indiquaient, au 1er siècle, la frontière, établie en 74 ap J.-C. entre les Viennois et les Ceutrons. Cette borne a été découverte en 1992 seulement, elle est en protogine. Depuis Le Petit Croisse-Baulet, on emprunte le sentier jusqu'au Col du Jaillet (par le Pré du Col). La Borne de Jaillet : Cette borne romaine, marquées "Fines", qui signifie frontière, a été découverte en 1963. Elle vient apporter un complément d'information à la stèle trouvée en 1852 au Col de La Forclaz, aux Confins de St Gervais, de Passy et des Houches. Pour assurer la paix de l'Empire, l'Empereur César Vespasien Auguste délimitait par cette stèle, le territoire de deux peuplades rivales; les Viennois ou Allobroges occuperaient la vallée de l'Arve et laisseraient aux Ceutrons la vallée de Montjoie. L'existence de la borne du Jaillet permet de penser que cette frontière, qui passait par le Châtelard, au seuil de la vallée de Chamonix, le Col de la Forclaz et les Amerans, se prolongeait jusqu'aux Aravis. Ainsi, au 1er siècle de notre ère, sous la domination romaine, la plaine de Megève et le Val d'Arly, comme le Val Montjoie, étaient occupés par le peuple des Ceutrons dont la capitale se situait en Tarentaise. Descente par Le Planet, Les Iles jusqu'au hameau du Plan.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Der Entspannungspfad
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 3km
Höhenunterschied : 100m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 1h

ABFAHRT: Parkplatz vor der Kapelle. Zufahrt vom Dorf La Giettaz in Aravis. ROUTE: Vom Parkplatz Plan aus nehmen Sie die kleine Straße und dann den Pfad in Richtung L'ARMOY (Überquerung des Flusses Arrondine). Auf der Post-Ebene Beschilderung, nehmen Sie den Weg zu Ihrer Linken in Richtung COVAGNET. Sobald Sie den Wald verlassen haben, gehen Sie am Rand der Skipiste wieder auf dem Plan nach unten, um den Startpunkt zu erreichen. SEHENSWÜRDIGKEITEN: Die Kapelle des Plans, die vom Abt Jean-Marie Jiguet aus dem Plan erbaut wurde, wurde von den Bewohnern des Viertels unterstützt.

Zu Favoriten hinzufügen
Flumet / St Nicolas la Chapelle
Le Gâteau
Vom 01/06 bis 31/10.
Abfahrt von : Flumet
Typ : BOUCLE
Entfernung : 10.2km
Höhenunterschied : 680m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 3h45

Départ de FLUMET, au parking de l'Office de Tourisme. Suivre la direction LE GÂTEAU en passant par Le Char, Bellevarde, Les Balmettes et Trélachat. Retour sur FLUMET en descendant par Le Sciozier, Le Pont de Fer, La Touvière, Le Biollay, Le Petit Biollay, Les Pontets-Morettes et Le Châtelet. A VOIR : La table d'orientation du Gâteau à 360° pour connaître les Sommets du Massif du Mont-Blanc et de la Chaîne des Aravis. A SAVOIR : La Pierra Menta que l'on reconnaît facilement par sa découpe dans les Chaînes du Beaufortain aurait, selon la légende, été projetée au loin par le pied de Gargantua lorsqu'il a enjambé la Chaîne des Aravis. La Pierra Menta serait le morceau manquant au Col des Aravis.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Die Jungfrau von Chatelard
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 6.6km
Höhenunterschied : 450m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 2h45

ABFAHRT: Das Dorf Giettaz in Aravis mit der Kirche Saint Pierre aux Liens und dem Museum der Vergangenheit, das das Leben der Giettois erzählt. ROUTE: Überqueren Sie vom Fremdenverkehrsbüro aus die Route des Grandes Alpes und steigen Sie in Richtung LA CAILLÈRE auf, um zur PONT DE NANT PARREUX zu gelangen. Biegen Sie rechts ab in Richtung MORTINES, UNTER DEN FEUERN und dann CRÉVE-COEUR (Vorsicht, der Weg kreuzt mehrmals die Route des Grandes Alpes). Überqueren Sie die Straße in Richtung TUNNEL DES ARAVIS und biegen Sie dann rechts auf den Pfad bis zum VIERGE DU CHATELARD ab: Panorama auf La Giettaz. Zurück nach CRÈVE-COEUR biegen Sie links ab in Richtung LES COMBES. Biegen Sie am BOIS DU FOUESTARLE rechts ab in Richtung PÉTAZ, LES PUGINIÈRES, PONT NOIR und fahren Sie auf die LA GIETTAZ. INTERESSANTE PUNKTE: - Die Statue der Jungfrau von CHATELARD, die 1936 erbaut wurde. - Schöne Aussicht auf das Tal des Arrondins, den Aravis und den Mont Blanc.

Zu Favoriten hinzufügen
Crest-Voland Cohennoz
Der Mont-Lachat
Vom 01/06 bis 01/10.
Abfahrt von : Crest-Voland
Typ : BOUCLE
Entfernung : 7.5km
Höhenunterschied : 370m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 2h30

Départ de CREST-VOLAND, depuis l'Office de Tourisme. Prendre la direction du MONT-LACHAT en montant par Les Berrets Verts, Le Tovat et Le Manstu. Retour à CREST-VOLAND en descendant par les Ayes, Sous le Lachat, Les Renards, Entre Deux Bois, Ballevard, Le Tovat et Les Berrets Verts. Soyez prudents : la montée au Mont-Lachat est un itinéraire partagé avec les VTT. A VOIR : En montant vous avez traversé des alpages. L'agriculture est encore vivante dans le village. Les vaches, principalement des Abondances ou Tarines, donnent du lait destiné à la fabrication du Reblochon et dans une moindre mesure du Beaufort. A coté des fermes d'Alpage, une petite construction "le Frédier" construite sur un ruisseau permettrait de conserver au frais la traite du soir en attendant le ramassage par la coopérative. A SAVOIR : Les débuts officiels des sports d'hiver à Crest-Voland datent du milieu des années 30. Vers 1937, le premier magasin de sports voit le jour. On y fabrique des skis. Le premier téléski apparaîtra plus tard en 1951.

Zu Favoriten hinzufügen
Crest-Voland Cohennoz
Die Crest-Voland-Tour
Vom 01/06 bis 01/10.
Abfahrt von : Crest-Voland
Typ : BOUCLE
Entfernung : 4.5km
Höhenunterschied : 170m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 1h45

ABFAHRT: Tourismusbüro. WEG: Gehen Sie vom Tourismusbüro aus die Kirche entlang und folgen Sie dem Weg durch ein Feld in Richtung BÉRETS VERTS. Biegen Sie auf der kleinen Gemeindestraße links in den TOVAT und dann rechts in den Balkon des Dorfes ein, um auf den BALLEVARD-Pfad zu gelangen. Gehe auf die MÜHLE, PONT DU MOULIN und dann COMBE NOIRE. Überqueren Sie die Nant du Moulin in Richtung Biollay und dann CHEMIN DE LA COTTUAZ. Von dort aus verbinden Sie das Dorf und das Tourismusbüro. INTERESSANTE PUNKTE: - Blick auf die Kette Aravis und das charmante Dörfchen Héry auf Ugine. - Die Mühle Ainoz, ein einzigartiges Gebäude, das zur Herstellung von Mehl verwendet wurde, aber auch in eine Fabrik für Holzgriffe für Schraubendreher, Töpfe, Griffe umgewandelt wurde ... Aber auch für Puppenbeine zum Samariterladen in Paris! Es liegt am treffend benannten Nant du Moulin, der natürlichen Grenze zwischen den Gemeinden Crest-Voland und Cohennoz. Informationen unter moulinainoz.wixsite.com/moulinainoz

Zu Favoriten hinzufügen
Flumet / St Nicolas la Chapelle
Les Carrés
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : Saint-Nicolas-la-Chapelle
Typ : ALLER_RETOUR
Entfernung : 2.4km
Höhenunterschied : 130m
Dauer : 1h

ABFAHRT: Parkplatzeinfahrt des Weilers Chaucisse - Wanderinformationsschild. ROUTE: Vom Parkplatz aus nehmen Sie kurz die Route des Montagnes bis zur Kreuzung LES ROZETS. Nehmen Sie die kleine Straße rechts in Richtung DES CARRÉS und seiner Postkartenlandschaft: Almbauern mit Blick auf den Mont Blanc. Rückkehr auf derselben Route. INTERESSANTENPUNKTE: - Der Weiler Chaucisse, eine ehemalige Gemeinde, ist seit den 1960er Jahren mit dem Dorf St Nicolas la Chapelle verbunden. - Kirche von Chaucisse.

Zu Favoriten hinzufügen
Notre-Dame de Bellecombe
Le Fay
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : Notre-Dame-de-Bellecombe
Typ : BOUCLE
Entfernung : 2.4km
Höhenunterschied : 80m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 1h

ABFAHRT: Fremdenverkehrsamt von Notre Dame de Bellecombe. ROUTE: Gehen Sie vom Tourismusbüro aus kurz die Route des Grandes Alpes zurück in Richtung TÉLÉSKI DU REGUET. Fahren Sie geradeaus weiter in Richtung TERRET. Biegen Sie links ab und dann wieder links, um den unteren Teil des TÉLÉSKI DE LA VERDETTE zu erreichen. Folgen Sie dem Pfad rechts in Richtung LE FAY. Zurück auf der Strecke geht es rechts weiter, um ins Dorf zurückzukehren. POINT OF INTEREST: - Das "Télétraineau", ein mit dem Aufzug klassifiziertes Industrieerbe, das Sie vor dem Parkplatz des Rathauses bewundern können. Es stammt aus dem Jahr 1937 und war der erste Skilift von Notre Dame de Bellecombe. Es war bis 1948 in Betrieb, bevor es durch den ersten Skilift mit Pylonen ersetzt wurde. Mit diesem in Frankreich einzigartigen Modell konnten 20 Personen mit ihren Skiern in 6 Minuten zum Gipfel des Reguet transportiert werden.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Der Col du Jaillet
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : BOUCLE
Entfernung : 9.6km
Höhenunterschied : 430m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 3h45

ABFAHRT: Der Plan - Parkplatz links nach der Kapelle. WEG: Nehmen Sie vom Plan aus kurz die Straße und fahren Sie durch LA CRÉPINIERE, um zur PONT DU MOULIN zu gelangen. Biegen Sie an der Kreuzung der INSELN links ab in Richtung PLANET und folgen Sie dem TOURBIERE DU JAILLET (Höhenweg mit vielen Wurzeln). Von dort aus können Sie auf einer kurzen Rundreise zum COL DU JAILLET das Mont Blanc-Massiv bewundern. Besuchen Sie AU PLAN, THE CHAR, die ALPAGE von RAMADIEU und die CRÉPINIERE: wunderschöne Aussichtspunkte auf das Tal inmitten der Almen. INTERESSANTE PUNKTE: - Der Panoramablick auf das Mont-Blanc-Massiv. - Charakteristische Landschaften des Territoriums: Unterholz, Fichten und kleine Almhöfe. - Beim Durchqueren des Jaillet - Passes können Sie eine der wenigen Spuren bewundern, die die Römer hinterlassen haben und die 1963 einen römischen Meilenstein (Datierung) entdeckten zwischen 125 und 14 v. Chr.) markiert mit "FINES" (lateinische Grenze).

Zu Favoriten hinzufügen
Crest-Voland Cohennoz
Eine kleine Tour am Mont Lachat
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : Crest-Voland
Typ : BOUCLE
Entfernung : 5km
Höhenunterschied : 110m
Schwierigkeit : Blau
Dauer : 1h45

ABFAHRT: Mont Lachat (Sessellift von La Logère). ROUTE: Von der Bergstation des Sessellifts, biegen Sie rechts zwischen der ESF Chalet und Skilift und verließ den Forstweg UNDER LACHAT zu erreichen. Folgen Sie dem Weg weiter bis zur REFUGE DU LACHAT und biegen Sie links ab in Richtung LA GRANDE MOUILLE. Folgen Sie dem Pfad und biegen Sie links in Richtung MANSTU ab. Folgen Sie dem Weg bis ENTRE DEUX BOIS und folgen Sie dem Weg in Richtung LES RENARDS. Von dort nehmen Sie den Weg rechts in Richtung AYES, UNTER LE LACHAT und dann links, um zum Ausgangspunkt zu gelangen. INTERESSENPUNKT: - Zwischen dem Kreuz von Ayes und Under the Lachat verläuft die Route entlang des Torfmoores. Wenn Sie mehr über diese natürliche Umgebung wissen wollen, reichen aber zerbrechlich drei Erlebnispfade existieren: Das Arpelières, Biegen Saisies - Beaufortain - Val d'Arly und La Mouille von Covetan. Informationen bei Tourismusbüros.

Zu Favoriten hinzufügen
La Giettaz en Aravis
Die Cascade du Dard
Vom 01/06 bis 30/09.
Abfahrt von : La Giettaz
Typ : ALLER_RETOUR
Entfernung : 2km
Höhenunterschied : 100m
Schwierigkeit : Grün
Dauer : 45min

ABFAHRT: Tourismusbüro von Giettaz in Aravis. Platz der Kirche. Parken vor Ort. Gehen Sie vom Tourismusbüro aus die kleine Gemeindestraße hinunter, überqueren Sie die Abteilungsstraße und treten Sie in die PONT DU POÈTE ein. Am rechten Ufer von Im Kreisverkehr steigt der Weg zur CHAPELLE DES GLIÈRES ab. Um zu CASCADE DU DARD zu gelangen, nehmen Sie die Straße und die Brücke über die Strom des Arrondine. Gehen Sie hoch und überqueren Sie die Abteilungsstraße mit Vorsicht. Rückkehr auf dem gleichen Weg. POINT OF INTEREST: Der Wasserfall des Dard, dieser wunderschöne Fall des Nant du Dard, überrascht in seinem ruhigen Rennen von einer schiefen Klippe. Es wird poetisch "der Schleier der Braut" oder "Stappets Wasserfall" genannt. Im Winter ist es manchmal gefroren.